AGB

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN

§ 1 Geltungsbereich, Kundeninformationen

Für alle Bestellungen über unseren Online Shop Möbelhaus-24.de durch Verbraucher und Unternehmer gelten die nachfolgenden AGB.

Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können.

Unternehmer ist eine natürliche oder juristische Person oder eine rechts fähige Personengesellschaft, die bei Abschluss eines Rechtsgeschäfts in Ausübung ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit handelt.

Unser Angebot richtet sich ausschließlich an Endkunden sowie Handwerker oder Dienstleister, die die Ware im Auftrag von Endkunden bestellen und verarbeiten, nicht hingegen an gewerbliche Weiterverkäufer.

Gegenüber Unternehmern gelten diese AGB auch für künftige Geschäftsbeziehungen, ohne dass wir nochmals auf sie hinweisen müssten. Verwendet der Unternehmer entgegenstehende oder ergänzende Allgemeine Geschäftsbedingungen, wird deren Geltung hiermit widersprochen, sie werden nur dann Vertragsbestandteil, wenn wir dem ausdrücklich zugestimmt haben.

§ 2 Kundeninformation: Korrekturhinweis

Sie können Ihre Eingaben vor Abgabe der Bestellung jederzeit mit der Löschtaste berichtigen. Wir informieren Sie auf dem Weg durch den Bestellprozess über weitere Korrekturmöglichkeiten. Den Bestellprozess können Sie auch jederzeit durch Schließen des Browser-Fensters komplett beenden.
 
§ 3 Vertragsschluss

Die Darstellung der Produkte im Online-Shop stellt kein rechtlich bindendes Angebot, sondern einen unverbindlichen Online-Katalog dar.

Sie können unsere Produkte zunächst unverbindlich in den Warenkorb legen und Ihre Eingaben vor Absenden Ihrer verbindlichen Bestellung jederzeit korrigieren, indem Sie die hierfür im Bestellablauf vorgesehenen und erläuterten Korrekturhilfen nutzen.

Durch Anklicken des Bestellbuttons "Zahlungspflichtig bestellen" geben Sie eine verbindliche Bestellung der im Warenkorb enthaltenen Waren ab. 

Der Zugang der Annahmeerklärung wird vom Anbieter unverzüglich auf elektronischem Wege, per E-Mail bestätigt. Mit dieser E-Mail-Bestätigung wird der Kaufvertrag bestätigt (Auftragsbestätigung).

§ 4 Zahlungsarten und Zahlungsbedingungen

1. Paypal
2. Überweisung: Vorkasse
4. Kauf auf Rechnung

§ 5 Kundeninformation: Speicherung Ihrer Bestelldaten

Ihre Bestellung mit Einzelheiten zum geschlossenen Vertrag (z.B. Art des Produkts, Preis etc.) wird von uns gespeichert.
Als registrierter Kunde können Sie auf Ihre vergangenen Bestellungen über den Kunden Login Bereich ( Mein Konto ) zugreifen.

§ 6 Eigentumsvorbehalt

Die Ware bleibt bis zur vollen Bezahlung sämtlicher Forderungen aus der Geschäftsverbindung, Eigentum des Verkäufers (Möbelhaus-24.de).

§ 7 Gewährleistung
Dem Käufer steht ein gesetzliches Sachmängelhaftungsrecht zu. Die Gewährleistung richtet sich nach den gesetzlichen Vorschriften des Bürgerlichen Gesetzbuches. Bei Vertragsabschlüssen mit Verbrauchern gilt eine gesetzliche Gewährleistungsfrist von zwei Jahren.

§ 7 Rechtswahl und Gerichtsstand

Für alle Streitigkeiten aus dem Vertrag mit Ihnen gilt ausschließlich deutsches Recht. Die Bestimmungen des UN-Kaufrechts gelten nicht. Sind Sie als Käufer Vollkaufmann, eine juristische Person des öffentlichen Rechts oder ein öffentlich-rechtliches Sondervermögen, so ist Arnsberg ausschließlicher Gerichtsstand.

Zuletzt angesehen